Kategorie: Rezepte

Hier findest Du allerlei leckere Rezepte zu Wildkräutern, Gemüse und Co übersichtlich gelistet. Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!

Pfefferminz-Sirup

Rezept drucken
Pfefferminz-Sirup
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Rezept Hinweise
  1. Wasche die Pfefferminze.
  2. Gib das Wasser mit dem Zucker in einen Topf und koche das Ganze bis sich der Zucker gelöst hat.
  3. Gib die Pfefferminze in die noch heiße Zuckerlösung und lasse sie darin 24-30 Stunden an einem warmen Ort ziehen.
  4. Filtere es danach ab und fülle es Flaschen um.
Dieses Rezept teilen
 

Pfefferminz-Peeling

Rezept drucken
Pfefferminz-Peeling
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Rezept Hinweise
  1. Vermische alle Zutaten miteinander.
  2. Erhitze das Kokoköl nicht da sich sonst der Zucker auflösen könnte.
  3. Fülle das fertige Peeling in ein Schraubglas.
  4. Lagere es bei nicht mehr als 20 Grad, damit es sich nicht verflüssigt.

Verwendung

  1. Nimm so viel vom Peeling wie Du möchtest und verreibe es zwischen den Händen bis das Kokosöl weich ist.
  2. Massiere das Peeling sanft ein und spüle es anschließend mit warmen Wasser ab.
Dieses Rezept teilen
 

Pfefferminz-Essig

Hast Du Lust auf ein einfaches und effektives Putz- und Reinigungsmittel für Deinen Haushalt? Super!

Und so geht’s:

Rezept drucken
Pfefferminz-Essig
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Rezept Hinweise
  1. Fülle eine leere Flasche oder ein Schraubglas zur Hälfte mit Pfefferminzblättern
  2. Fülle den Rest der Flasche oder des Schraubglases mit dem Essig Deiner Wahl auf.
  3. Verschließe die Flasche oder das Schraubglas gut und lasse es drei bis vier Wochen stehen. Schüttle es einmal täglich auf.
  4. Nach dieser Zeit gieße den Essig einfach durch ein feines Sieb.

 

Dieses Rezept teilen
 

Pfefferminz-Öl

Rezept drucken
Pfefferminz-Öl
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Rezept Hinweise
  1. Wasche die Pfefferminzblätter und schneide sie anschließend mit einem scharfen Messer klein.
  2. Fülle sie in ein Schraubglas.
  3. Fülle das Schraubglas mit einem halben Liter kalt gepressten Olivenöl auf.
  4. Verschraube das Glas gut und lasse es 6 Wochen an einem sonnigen Platz stehen.
  5. Seihe das Öl danach ab, fülle es in ein braunes Gefäß um und lagere es dunkel.
Dieses Rezept teilen
 

Pommes gehen immer. Auch und vorallem mit Süßkartoffeln. Schon mal ausprobiert?

Rezept drucken
Süßkartoffel-Pommes
Portionen
Portionen
Rezept Hinweise
  1. Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie in Pommes-Stäbchen.
  2. Lege die Pommes-Stäbchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, beträufel sie mit ein wenig Öl und backe sie ca. 20 Minuten bei 200-210°C Umluft.
  3. Achte darauf, dass Deine Süßkartoffel Pommes nicht verbrennen denn sie sind schneller gar als normale Kartoffeln.
  4. Lass es Dir schmecken!

 

Dieses Rezept teilen